2011-05-15  |  Mail, Disclaimer


Sparen Sie sich den Disclaimer...

Oft sind eMails mit so genannten Disclaimern versehen, der Sie auffordert, fehlgeleitete eMails zu löschen und den Absender zu informieren. Der zweiten Bitte können Sie gerne nachkommen, der ersten Bitte um Löschung der eMail meist nicht.
Denn selbst wenn Sie diese eMail nicht interessiert, haben Sie für die fehlgeleitete eMail eine Archivierungspflicht. Außerdem ist die Rechtsverbindlichkeit von Disclaimern, die ja in der Regel am Ende von eMails stehen, umstritten. Wenn Sie Ihre Mails sicher vor neugierigen Blicken schützen und nicht wie eine Postkarte verschicken möchten, dann ist der bessere Weg die eMail zu verschlüsseln...

© Schwinghammer Group
Schwinghammer IT Consulting & Services
Netzwerke für Ambitionierte